Versuchsanleitungen (V)

Kapitel 2

Nährstoffe – woher, wohin

Haftungsausschluss

Die hier vorgestellten Versuche wurden erprobt, geprüft und die Anleitungen nach bestem Wissen erstellt. Dennoch müssen die Anleitungen vor der Durchführung des Versuches nochmals sorgfältig vom Benutzer überprüft werden.
Sicherheitshinweise sind zu beachten!
Durchführende müssen über die jeweils notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten zur Durchführung des Versuches verfügen.
Die Durchführung der Versuche geschieht auf eigene Verantwortung. Eine Haftung für Schäden oder Verluste, die beim Umgang mit den hier beschriebenen Stoffen, Materialien oder Geräten entstehen, ist ausgeschlossen; ebenso wie Schadensersatzforderungen oder Gewährleistungsansprüche aufgrund falscher oder fehlender Angaben.
Der Autor schließt somit jegliche unmittelbare oder mittelbare Haftung für Schäden, die in Zusammenhang mit der Durchführung der Versuche stehen, ausdrücklich aus.


Hilfen:

pfeil Abbildungen zu den Versuchsmaterialien
pfeil Bedeutung der Symbole
http://www.chemie.de/tools/gebotszeichen/
http://www.chemie.de/tools/gefahrensymbole-ghs/
pfeil Versuche / Experimente benötigen Regeln
Laborordnung

 

Versuchsanleitungen zum Kapitel 2.1 : „Kohlenhydrate – mehr als nur Zucker“

V 1_2.1 Zucker ist nicht gleich Zucker!

V 2_2.1 Zucker in Porree?

V 3_2.1 Süße Nahrungsmittel?

V 4_2.1 Zucker in Flüssigkeiten feststellen – ganz einfach!?

V 5_2.1 Milch – ohne Lactose süßer?

V 6_2.1 Zucker – dauerhaft verpacken

V 7_2.1 Stärkenachweis – experimentieren und/oder ansehen

V 8_2.1 Allelopathie – wenn die Chemie nicht stimmt

 

Versuchsanleitungen zum Kapitel 2.2 : „Fette – nicht grundsätzlich böse

V 1_2.2      Die Fettfleckprobe – nicht ganz genau, aber einfach

V 2_2.2      Fett und Wasser – geht das?

V 3_2.2      Butter und selber herstellen – warum nicht?

V 4_2.2      Margarine herstellen – geht auch

V 5_2.2      Gewinnung von Kokosfett – eine harte Sache oder auch nicht!

V 6_2.2      Wasser in Fetten – kommt vor!

V 7_2.2      Carotin – rote Fettaugen auf der Suppe

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly