AW 2

Thema: Zusammenfassung erstellen


zurück zur Übersicht: Das kann man lernen …

Was ist eine Zusammenfassung?
Unter einer Zusammenfassung wird eine schriftliche Wiedergabe in vollständigen Sätzen der wesentlichen Inhalte eines Sachverhaltes verstanden. Ausgangspunkte können ein sachbezogener Text, aber auch eine Filmdokumentation oder ein Vortrag sein.
Im Unterschied dazu befasst sich eine Inhaltsangabe mit sogenannten Erzähltexten. Ein Beispiel dafür sind die Angaben zum Inhalt eines Romans auf der Buchrückseite.

Warum wird eine Zusammenfassung erstellt?
Der Leser einer Zusammenfassung soll in knapper und verständlicher Form über einen Sachverhalt informiert werden.
Des Weiteren beginnen wissenschaftliche Arbeiten mit einer Zusammenfassung (= Abstract).
Quelle: wikimedia

Wie geht man bei der Erstellung einer Zusammenfassung vor?
Vor allen weiteren Überlegungen bzw. Handlungen sind zunächst zwei Fragen zu beantworten:

  • Um welche Personen handelt es sich bei der Zielgruppe, für die die Zusammenfassung erstellt wird? Es muss u.a. bedacht werden, ob die Leser/innen gewisse Vorkenntnisse, z.B. in Hinblick auf Fachbegriffe, besitzen oder nicht.
  • Welche Aufgabe hat die Zusammenfassung? Dient sie anderen Personen, um damit weiter zu arbeiten oder ist sie Grundlage eines zu haltenden kurzen Vortrages etc.

Es erfolgen nachstehende Arbeitsschritte, die sich in erster Linie auf die Zusammenfassung eines sachbezogenen Textes beziehen.

  1. Schritt: Sachverhalt verstehen
    Zunächst werden die Arbeitsschritte 1 bis 4 aus dem Material AW 1Texte lesen und verstehen, Informationen speichern“ durchgeführt.
  1. Schritt: Formulierung der Zusammenfassung
    Auf der Grundlage der Markierungen und stichwortartiger Notizen werden zu den einzelnen Textabschnitten vollständige Sätze formuliert.

Dabei ist zu beachten, dass

  • der Text in der Gegenwart verfasst wird;
  • die Ausführungen einerseits kurz und knapp sind, andererseits aber alle wesentlichen Sachverhalte enthalten;
  • eine Überschrift und ein einleitender Satz, der eine grobe Auskunft über die folgenden Inhalte gibt, formuliert werden;
  • es für das Verständnis manchmal sinnvoll ist, den Text durch eine Skizze, die schnell an der Tafel oder dem Flipchart anzufertigen ist, zu ergänzen;
  • außer bestimmten Fakten oder Fachbegriffen keine Inhalte wortwörtlich übernommen werden;
  • der Leser aufgrund der Reihenfolge der Informationen die Inhalte gut verstehen kann;
  • keine eigenen Wertungen abgegeben und Schlussfolgerungen gezogen werden.
  1. Schritt: Überprüfung der Zusammenfassung
    Die erstellte Zusammenfassung nochmals sehr sorgfältig lesen.
    In diesem Zusammenhang sind nochmals folgende Fragen zu beantworten:
  • Kann noch weiter gekürzt werden, ohne wichtige Informationen zu unterschlagen?
  • Fehlt eine wichtige Information, die zum Verständnis des Sachverhaltes benötigt wird?
  • Sind die Sätze verständlich formuliert, vor allem nicht zu lang?

Übrigens: Es kann keine einheitliche Vorgabe bezüglich der Länge einer Zusammenfassung geben. Diese wird immer vom Umfang, der Komplexität und dem Schwierigkeitsgrad des zu bearbeitenden Ausgangsmaterials sowie der Zielgruppe abhängig sein!

Wenn du eine Zusammenfassung üben möchtest, bearbeite die folgende(n) Aufgabe(n).
Am besten übst du an diesem Beispiel zusammen mit mehreren Mitschüler/innen.
Die verschiedenen Zusammenfassungen können dann miteinander verglichen und besprochen werden.

Der folgende Link führt zu einer Textsammlung zu den Themen „Verderben und Konservieren“.
https://www.planet-schule.de/warum_chemie/konservieren/themenseiten/t3/s1.html  (Zugriff: 2017-03-30)

Erstelle/erstellt eine Zusammenfassung z.B. von den Abschnitten „Geschichte / Verderben“ oder „Konservieren / physikalische Methoden“.
Das eventuelle Vortragen einer dieser Zusammenfassungen sollte möglichst drei Minuten nicht überschreiten.

Alternative:
Wähle einen Abschnitt (1 bis 2 Seiten) aus einem Biologie-Schulbuch und fertige davon eine Zusammenfassung an.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly, PDF & Email