AB 2_1

Thema: „Stoffwechsel“ – was ist das?


zurück zur Übersicht: Arbeitsblätter (AB) Kapitel 1

Die folgende Abbildung (Abb. AB 2_1-1) betrachtet das Thema „Ernährung, Stoffwechsel und Zellen“ unter dem Schwerpunkt „Stoffwechsel“.

Genauer betrachtet umfasst der Stoffwechsel zwei Phasen:

  1. Im „Katabolismus“ erfolgt der Abbau bzw. die Zerlegung chemischer Verbindungen. Dabei handelt es sich in erster Linie um große Moleküle, wie z.B. Kohlenhydrate, Fette und Proteine, die in einfachere Verbindungen abgebaut werden.
    Diese sind die Ausgangsstoffe bzw. Bausteine für die Synthese neuer Biomoleküle. Außerdem liefert dieser chemische Abbau Energie in Form von ATP.
  1. Der „Anabolismus“ umfasst die Aufbauvorgänge (Biosynthese) körpereigener Strukturen. Diese Phase führt zur Bildung aller komplexen, für das Leben wichtigen chemischen Verbindungen. Dazu gehörten u.a. Kohlenhydrate, Proteine, Fette und Nucleinsäuren. Die dazu notwendige Energie liefert das im Rahmen des Katabolismus gebildete ATP. Damit verbunden sind vielfältige Arbeitsleistungen, wie z.B. Transportvorgänge, die sowohl die neu geschaffenen Moleküle als auch Energie in Form von ATP benötigen.

Abb. AB 2_1-1 Stoffwechsel – etwas genauer betrachtet

IconAufgabe
  1. Beschreibe die Abbildung AB 2_1-1 in eigenen Worten und erläutere, inwiefern sie auch Inhalte der Abbildung L 1_1 in Kapitel 1 widerspiegelt.
  2. Begründe, warum diese Abbildung zum Stoffwechsel nur für Tiere und Menschen (= heterotrophe Organismen) und nicht für Pflanzen (= autotrophe Organismen) gültig ist.
  3. Falls du bereits fortgeschrittene Kenntnisse besitzt, versuche ein entsprechendes Schema für die Pflanzen zu skizzieren.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly, PDF & Email